""

Einträge mit dem Schlagwort reim

Über Vögel

Ina Kitroschat

Ein Vogel flattert frech und frei
sowie verspielt an mir vorbei.
Ich fragte mich, wie das so sei?
Denn schließlich ist das allerlei!

So hinterfragt‘ ich Vogelfliegen,
um zu sehn‘, was Vögel lieben.
Von Freiheitsvögeln gibt es viele,
alle haben hohe Ziele.

Pseudogespräch mit einer Gottheit (kein religiöser Text)

Ina Kitroschat

Gottesgleich tönt sie hervor:
„Nimm diese Aufgabe nicht an!
Sei mir willig, sei mein Tor!“,
auf dass ich nicht mehr denken kann?

„Ich bin ein Mädchen, bitte sehr!“
Dir zu gefallen sei nicht leicht.
„Mir zu gefallen, das ist schwer!“
Halte ich das aus? Vielleicht.

Es sei sehr dumm, wenn ich beginne
Zu reden, ich sollt lieber schweigen.
Das Schweigen liegt in deinem Sinne,
wie gut, dass ich zum Reden neige!

Die Freiheit ruft, die Freiheit ruft,
>>ich kann nicht mehr.<<
Die Freiheit ruft, die Freiheit ruft,
>>bitte sehr.<<

Nun steh ich hier und kann nicht mehr an mich halten.
Jetzt seh ich hier und da an dir die Zornesfalten. Nun kann ich meine Zukunft letztlich selbst gestalten.
Und mein Leben autonom vor mir verwalten.

Die Freiheit ruft, die Freiheit ruft,
>>ich kann nicht mehr.<<
Die Freiheit ruft, die Freiheit ruft,
>>bitte sehr.<<