Ina Kitroschat

Regentropfen fein an jungen Ähren
Ruhen sich aus auf neuem Grün.
Es beugt sein Haupt, wer etwas auf sich hält
Und stürzt sich mutig herab
In den Tanz des Lebens.
Der Walzer kann beginnen!

Von der Bühne aus saftigem Gras
Duftet es taufrisch herüber.
Die Akteure reichen sich die Hände
Und setzen ihr schönstes Lächeln auf.
„Lasst den Tanz beginnen“, klingt es von den Ähren
Und man bewegt sich im 3/4 Takt.

Verliebt tanzen Paare an jungen Stilen
Und drehen sich zur musikalischen Untermalung der Natur.
Der Wind pfeift zu Johann Strauß
Und es ertönt mit frischem Brausen
Das Leben ein Tanz oder Der Tanz ein Leben! Walzer op. 49.